News

En­er­ge­ti­sche Ver­net­zung in 2000-Watt-Area­len

Das 2000-Watt-Areal-Zertifikat bietet eine umfassende Qualitätssicherung für nachhaltige Areale. Mittlerweile wurden fast 30 Siedlungen und Projekte erfolgreich zertifiziert. Auf welche Energieversorgungsstrategien setzen sie?

Weitere Informationen

Erste 2000-Watt-Areale in Transformation zertifiziert

Mit der neu vergebenen Ausprägung des Zertifikats «2000-Watt-Areal» für Quartiere in Transformation will das Bundesamt für Energie die energetische Sanierung des bestehenden Gebäudeparks anschieben. Vier Pilotprojekte wurden jetzt zertifiziert.

2000-Watt-Areale vereinen hohe Qualität und Nachhaltigkeit

Das 2000-Watt-Areal verkörpert die neuste Generation von nachhaltigen Immobilienzertifikaten. Mit seinem ganzheitlichen Ansatz bietet es hohe Lebensqualität für die Arealnutzenden, Rentabilität für die Investoren und einen Beitrag zur Energiewende.

Neue Ausprägung: «2000-Watt-Areal in Transformation»

Das bestehende 2000-Watt-Areal-Zertifikat zeichnet seit 2012 energie-, ressourcen- und klimaeffiziente sowie lebendige Neubauareale aus. Nun wird seine Anwendbarkeit mit der neuen Ausprägung «in Transformation» erweitert. Damit lassen sich neben Neubau-arealen auch Bestandsquartiere auf dem Weg zu einem 2000-Watt-Areal auszeichnen. Mit seinem prozessorientierten Ansatz verspricht das Zertifikat neuster Generation, die Entwicklungsabsichten vielfältiger Grundeigentümerschaften und weiterer Akteure optimal aufeinander abzustimmen und zur Energiewende beizutragen.

«Siedlung Burgunder» ausgezeichnet: ein 2000-Watt-Areal mit Minergie

Das Berner Areal «Siedlung Burgunder» nimmt bei der Mobilität und der Gebäudequalität eine Vorreiterrolle ein. Nun wurde das vorbildliche Quartier als «2000-Watt-Areal» im Betrieb ausgezeichnet. Gerade einmal sechs Areale schweizweit tragen dieses Zertifikat. Übergeben wurde es an der Fachtagung vom Partner Minergie.

Weitere Informationen

Weitere Informationen