Das 2000-Watt-Areal

Ein 2000-Watt-Areal steht für Energieeffizienz, erneuerbare Energien und Klimafreundlichkeit. Genauso aber auch für nachhaltige Mobilität, ein attraktives Lebensumfeld und hohe Qualität der Gebäude. Es bringt Menschen zusammen, bezieht sie und ihre Bedürfnisse aktiv mit ein und fördert einen verantwortungsbewussten Umgang mit Ressourcen. So ist es ein wichtiger Bestandteil auf dem Weg zu Netto-Null.

> Mehr lesen

Zertifizierte Areale

Im Herbst 2021 sind schweizweit 39 Areale zertifiziert – 24 davon als 2000-Watt-Areal «in Entwicklung», bereits 9 erhielten die Auszeichnung «in Betrieb» und 6 Areale besitzen das Zertifikat «in Transformation».

> Mehr lesen

Produkte und Kriterien

Ein 2000-Watt-Areal ist an den Zielen der 2000-Watt-Gesellschaft ausgerichtet. Zusätzlich erfüllt es Kriterien aus sechs Bereichen: Gefordert sind ein transparentes Managementsystem, partizipative Kommunikation, vielfältige Arealnutzungen, nachhaltige Ver- und Entsorgung (Energie, Wasser, Abfall), wirtschaftliche, ressourcenschonende und klimafreundliche Gebäude und Mobilität.

> Mehr lesen

Smart Sites

Smarte Lösungen, in Kombination mit einer 2000-Watt-Areal-Zertifizierung, bieten eine grosse Chance, um ein energieeffizientes, klimaschonendes Quartier mit einem attraktiven Umfeld für Bewohnende und Unternehmen zu gestalten. Die hier aufgeführten Themen und Beispiele zeigen, wie ein Areal smarter werden kann. Smarte Lösungen sind kein Muss für eine Zertifizierung. Sie können aber dazu beitragen, die Kriterien besser zu erfüllen.

> Mehr lesen

Ablauf Zertifizierung

Das Zertifikat «2000-Watt-Areal» zeichnet Siedlungsgebiete aus, die sich für den Klimaschutz einsetzen und einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen vorweisen. Dabei bewertet es den gesamten Entwicklungsverlauf von der Erstellung bis zum Betrieb. Eine Zertifizierung ist aber zu jedem Zeitpunkt möglich: in der Planung, der Realisierung und im Betrieb.

> Mehr lesen